Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Wir sind umgezogen!

www.gourmieze.de

Es ist vollbracht! Wir sind umgezogen! Was für eine Arbeit, wenn man mit Wohnung und Firma umziehen muß! Einen Haufen Kisten ergibt das, die man schleppen muß! Stolz bin ich deshalb darauf, daß unser Online-Versand ohne Unterbrechung funktioniert hat. Es mußte kein Kunde auf seine Ware warten!

Endlich ein eigenes Haus! Denn Miete an einen Vermieter zahlen, der seit über 10 Jahren keinen Handschlag an Wohnung und Haus machen wollte, das hat uns gereicht.

Jetzt sind wir in Baalberge, einem Ortsteil von Bernburg - in einem schönen kleinen Haus mit Garten, welches wir gekauft haben. Es hat einen zauberhaften Garten, den wir nur noch ein wenig mit unseren Kräutern aufhübschen müssen. Sonst war er schon schön angelegt.

Das Haus liegt direkt an der Fuhne, einem kleinen Flüßchen. Vom Garten aus schauen wir direkt auf den Fuhne-Radweg, den Lutherweg, die Oranier-Route (Wanderroute) und den Radweg R1.
Auch von der Mündung der Fuhne in die Saale ist es nicht weit zu uns.

Wir denken, daraus läßt sich etwas machen! Wir haben uns viel vorgenommen!

Klar, es gibt noch viel zu tun. Deshalb werde ich an dieser Stelle immer wieder berichten, was es neues von uns gibt.
Schauen Sie doch wieder einmal auf diese Seite!

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unsere Tayberry-Marmelade!

Tayberry-Aufstrich Ich habe für Sie einen neuen Hochgenuß entdeckt! Die  Taybeere , auch  Tayberry  genannt! Tayberry  – dieser Name klingt schon nach exotisch lecker! Die stammt bei mir natürlich  aus eigener Ernte!  Ohne Zusatz von Pektin gekocht. Vegan. Ein klassisch bereiteter Fruchtaufstrich also. Es sind nur wenige Gläser geworden. Denn mein Tayberry-Busch muß noch wachsen. Aber - immerhin! Die  Tayberry  ist milder als eine Brombeere, aber kräftiger als die Himbeere. Perfekt. Kaufen können Sie die Gläser hier: www.gourmieze.de/tayberry-klassisch Aber schnell zugreifen, Nur so lange der Vorrat reicht! Wer ist denn aber nun die  Taybeere ? Das  Tay  im Namen der Beere hat nichts mit Thailand oder Asien zu tun. Im Gegenteil! Die  Taybeere  ist eine 1977 eingeführte Beerenobstsorte. Benannt wurde sie nach dem schottischen Fluss  Tay . Deshalb auch der Name  Tayberry . Botanisch handelt es sich um eine Kreuzung aus Brombeere und Himbeere. Doch diese leckere Taybe

Frühjahrsputz unserer Webseite

  Vielleicht haben Sie es schon bemerkt: Unsere Webseiten werden regelmäßig an die sich ständig ändernden Anforderungen angepaßt. So war nun unsere Webseite auf www.firma-hintz.de an der reihe, sich ein modernes, sicheres und vor allem noch mehr smartphonetaugliches Design zu holen. Wir hoffen, Ihnen gefällt es. Nutzen Sie unsere Seite fleißig, besondere um unsere stets aktuellen News zu lesen. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei!

Der Sommer 2022 in unserem Fuhnegarten

   Langsam wird es Ernst im Fuhnegarten. Denn die Planungen für den Gartensommer 2022 laufen auf vollen Touren. Auch wenn der Garten in diesem Jahr nicht so richtig in die Gänge kommen will - geschuldet der Dürre und der kalten Nächte. Aber unser Fuhnegarten bietet zu jeder Jahreszeit schöne Blickfänger. Und so freuen wir uns, wenn wir in diesem Jahr wieder Führungen im Garten anbieten können. Gartensommer 2022 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt Los geht es am  15. Mai  mit der Veranstaltungsreihe  Gartensommer 2022 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt  der gARTenakademie Sachsen-Anhalt.  Besuchen Sie im Rahmen des Gartensommer 2022 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt unseren (sonst nicht zugänglichen) Kräutergarten in Baalberge bei einer Führung! Holen Sie sich bei dieser fachkundigen Führung Inspirationen, wie man Kräuter in einem kleinen naturnahen Garten anbauen kann, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch in der Küche schmecken.  Unser Fuhnegarten trägt die Auszeichnung Natur