Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Dienstag, 13. Oktober 2020

Unsere Kräuterpflanzaktion in Mansfeld

 Kräuter

 

Heute hatten wir ein ganz besonderes Projekt zu betreuen. Denn im Rahmen der Aktion Chancenpatenschaften der Stiftung Bildung, gefördert durch das Bundesfamilienministerium, durften wir heute gemeinsam mit Kindern der Schule in Mansfeld Kräuter Pflanzen. Dazu haben wir reichlich Kräutertöpfe aus unserem Fuhnegarten in Baalberge nach Mansfeld mitgebracht.

Chancenpatenschaften

Frau Nicole Holländer, welche das Projekt Schulgarten in Mansfeld betreut, hatte uns zu diesem Thema angesprochen und wir haben spontan zugesagt.

Wir nutzen die Gelegenheit, um zusammen mit den Kinder im Unterricht ein kleines Beet vorzubereiten und die Kinder auf einige Dinge aufmerksam zu machen, die es beim Pflanzen von Kräutern zu beachten gibt. So gab es kurze Bodenkunde und eine Suche nach kleinen Bodenbewohnern wie Regenwürmern.
Auch wurde eifrig geschnuppert und mal ein Blatt gekostet.

Chancenpatenschaften im Garten

Die Kinder waren eifrig beim Pflanzen und Gießen dabei und es hätten sogar noch mehr Pflanzen sein können. Nach der Schulklasse folgte dann noch die Arbeitsgemeinschaft Schulgarten, für welche wir noch einige Kräutertöpfe reserviert hatten. Die Zeit verging wie im Fluge.

Das Ergebnis dieser gemeinsamen Arbeit ist nun ein kleines Kräuterbeet und noch weitere Kräuter, die eine neue Heimat im Schulgarten in Mansfeld gefunden haben.

frisches Kräuterbeet

Und wenn die Kräuter über Winter angewachsen sind, dann können sich die Kinder im kommenden Jahr auf die Ernte freuen. Und die Insekten natürlich auch, denn wir haben insektenfreundliche Kräuter ausgewählt. Vielleicht finden die Kräuter auch den Weg in ihre Küche. Denn dann haben wir unser Ziel erreicht.

Uns hat das Projekt jedenfalls riesig Spaß gemacht! Und den Kinder offenbar auch. Und so sollte jede Schule wieder einen Schulgarten haben!

(P.S. Wir haben im Rahmen der DSGVO bewußt keine Bilder mit Kindern bei der Arbeit veröffentlicht, da ich gepixelte Kinderbilder hasse.) 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Unsere Gourmetkater-Blogs

Aktuelle Bilder von uns