Direkt zum Hauptbereich
Frage die Katze! Der Gourmetkater weiß fast alles!

Unsere Kräuterpflanzaktion in Mansfeld

 Kräuter

 

Heute hatten wir ein ganz besonderes Projekt zu betreuen. Denn im Rahmen der Aktion Chancenpatenschaften der Stiftung Bildung, gefördert durch das Bundesfamilienministerium, durften wir heute gemeinsam mit Kindern der Schule in Mansfeld Kräuter Pflanzen. Dazu haben wir reichlich Kräutertöpfe aus unserem Fuhnegarten in Baalberge nach Mansfeld mitgebracht.

Chancenpatenschaften

Frau Nicole Holländer, welche das Projekt Schulgarten in Mansfeld betreut, hatte uns zu diesem Thema angesprochen und wir haben spontan zugesagt.

Wir nutzen die Gelegenheit, um zusammen mit den Kinder im Unterricht ein kleines Beet vorzubereiten und die Kinder auf einige Dinge aufmerksam zu machen, die es beim Pflanzen von Kräutern zu beachten gibt. So gab es kurze Bodenkunde und eine Suche nach kleinen Bodenbewohnern wie Regenwürmern.
Auch wurde eifrig geschnuppert und mal ein Blatt gekostet.

Chancenpatenschaften im Garten

Die Kinder waren eifrig beim Pflanzen und Gießen dabei und es hätten sogar noch mehr Pflanzen sein können. Nach der Schulklasse folgte dann noch die Arbeitsgemeinschaft Schulgarten, für welche wir noch einige Kräutertöpfe reserviert hatten. Die Zeit verging wie im Fluge.

Das Ergebnis dieser gemeinsamen Arbeit ist nun ein kleines Kräuterbeet und noch weitere Kräuter, die eine neue Heimat im Schulgarten in Mansfeld gefunden haben.

frisches Kräuterbeet

Und wenn die Kräuter über Winter angewachsen sind, dann können sich die Kinder im kommenden Jahr auf die Ernte freuen. Und die Insekten natürlich auch, denn wir haben insektenfreundliche Kräuter ausgewählt. Vielleicht finden die Kräuter auch den Weg in ihre Küche. Denn dann haben wir unser Ziel erreicht.

Uns hat das Projekt jedenfalls riesig Spaß gemacht! Und den Kinder offenbar auch. Und so sollte jede Schule wieder einen Schulgarten haben!

(P.S. Wir haben im Rahmen der DSGVO bewußt keine Bilder mit Kindern bei der Arbeit veröffentlicht, da ich gepixelte Kinderbilder hasse.) 

Beliebte Posts aus diesem Blog

Unsere Tayberry-Marmelade!

Tayberry-Aufstrich Ich habe für Sie einen neuen Hochgenuß entdeckt! Die  Taybeere , auch  Tayberry  genannt! Tayberry  – dieser Name klingt schon nach exotisch lecker! Die stammt bei mir natürlich  aus eigener Ernte!  Ohne Zusatz von Pektin gekocht. Vegan. Ein klassisch bereiteter Fruchtaufstrich also. Es sind nur wenige Gläser geworden. Denn mein Tayberry-Busch muß noch wachsen. Aber - immerhin! Die  Tayberry  ist milder als eine Brombeere, aber kräftiger als die Himbeere. Perfekt. Kaufen können Sie die Gläser hier: www.gourmieze.de/tayberry-klassisch Aber schnell zugreifen, Nur so lange der Vorrat reicht! Wer ist denn aber nun die  Taybeere ? Das  Tay  im Namen der Beere hat nichts mit Thailand oder Asien zu tun. Im Gegenteil! Die  Taybeere  ist eine 1977 eingeführte Beerenobstsorte. Benannt wurde sie nach dem schottischen Fluss  Tay . Deshalb auch der Name  Tayberry . Botanisch handelt es sich um eine Kreuzung aus Brombeere und Himbeere. Doch diese leckere Taybe

Frühjahrsputz unserer Webseite

  Vielleicht haben Sie es schon bemerkt: Unsere Webseiten werden regelmäßig an die sich ständig ändernden Anforderungen angepaßt. So war nun unsere Webseite auf www.firma-hintz.de an der reihe, sich ein modernes, sicheres und vor allem noch mehr smartphonetaugliches Design zu holen. Wir hoffen, Ihnen gefällt es. Nutzen Sie unsere Seite fleißig, besondere um unsere stets aktuellen News zu lesen. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei!

Der Sommer 2022 in unserem Fuhnegarten

   Langsam wird es Ernst im Fuhnegarten. Denn die Planungen für den Gartensommer 2022 laufen auf vollen Touren. Auch wenn der Garten in diesem Jahr nicht so richtig in die Gänge kommen will - geschuldet der Dürre und der kalten Nächte. Aber unser Fuhnegarten bietet zu jeder Jahreszeit schöne Blickfänger. Und so freuen wir uns, wenn wir in diesem Jahr wieder Führungen im Garten anbieten können. Gartensommer 2022 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt Los geht es am  15. Mai  mit der Veranstaltungsreihe  Gartensommer 2022 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt  der gARTenakademie Sachsen-Anhalt.  Besuchen Sie im Rahmen des Gartensommer 2022 - Offene Gärten in Sachsen-Anhalt unseren (sonst nicht zugänglichen) Kräutergarten in Baalberge bei einer Führung! Holen Sie sich bei dieser fachkundigen Führung Inspirationen, wie man Kräuter in einem kleinen naturnahen Garten anbauen kann, die nicht nur schön anzusehen sind, sondern auch in der Küche schmecken.  Unser Fuhnegarten trägt die Auszeichnung Natur